Ein Urlaub der alles veränderte (von AaronGirly)

Nach unten

Ein Urlaub der alles veränderte (von AaronGirly)

Beitrag  NicksAngel am Fr Mai 09, 2008 10:18 pm

Ein Urlaub, der alles veränderte! (Teil 1)


Es begann alles an einem kalten Januartag. Cindy bekam einen Anruf von Ela.

Cindy: Ja! Wer stört?
Ela: Ich bins Ela!
Cindy: Oh, hi du! Wie gehts?
Ela: Mir gehts ganz gut und dir?
Cindy: Mir gehts auch gut!
Ela: Sag mal, hast du die nächsten Tage schon was vor?
Cindy: Nein! Warum fragst du?
Ela: Naja, Kat, Tina, Nancy und ich wollen morgen einen Kurzurlaub nach Alta Badia machen!
Cindy: Ins Skigebiet?
Ela: Du kennst das?
Cindy: Klar doch! War jahrelang mit meinen Eltern dort zum Skifahren!
Ela: Hast du Lust mitzukommen?
Cindy: Klar! Gerne!
Ela: Gut! Hast du ein Auto?
Cindy: Ja!
Ela: Das trifft sich gut! Dann können wir mit zwei Autos fahren!
Cindy: Ok! Und wo treffen wir uns?
Ela: Ich würde mal sagen in Nürnberg am Bahnhofsparkhaus!
Cindy: Gut! Und wann wollt ihr fahren?
Ela: In der Nacht um drei wollen wir in Nürnberg sein!
Cindy: Das ist ok! Ich werde da sein!
Ela: Gut! Dann bis morgen früh um drei!
Cindy: Ok! Bis morgen!

Die Beiden legten auf. Cindy machte sich dann gleich mal ans Koffer packen. Dann musste sie noch den Jetbag aufs Autodach anbringen. Nach ein paar Stunden war sie dann fertig. Cindy rief dann noch ihre beste Freundin Dusanka (Sunny) an.

Sunny: Ja!
Cindy: Hi du Nuss!
Sunny: Was ist denn?
Cindy: Pack deine Koffer und Skier zusammen! Wir fahren in den Urlaub!
Sunny: (geschockt) Bitte was????
Cindy: Ja, net lange reden! Zusammen packen und mit dem Zug nach Roth kommen!
Sunny: Ich verstehe jetzt nur noch Bahnhof!
Cindy: Ja, da sollst du auch hinkommen!
Sunny: Also noch mal ganz langsam! Du willst mit mir in den Urlaub fahren?!
Cindy: Ja! Ich fahre mit ein paar BSB Fans in den Urlaub und ich will dich auch mitnehmen!
Sunny: Ok!
Cindy: So, dann beeile dich mal ein bisschen, dass du bald bei mir bist!
Sunny: Ok, ich beeile mich! Hoffe doch, dass du mich dann auch vom Bahnhof abholst!
Cindy: Klar doch! Also bis später!

Sunny packte dann auch ihre Koffer, schnappte sich auch ihre Skier und machte sich auf den Weg zum Wiener Westbahnhof. Dort buchte sie sich ein Ticket nach Roth und fuhr zu Cindy. Sechs Stunden später kam sie dann in Roth an, wo Cindy schon auf sie wartete.

Cindy: Endlich bist du da!
Sunny: Ja, war ganz schön stressig!
Cindy: Das kann ich mir denken!
Sunny: Wann gehts überhaupt los?
Cindy: Morgen früh um drei in Nürnberg!
Sunny: So früh?????
Cindy: Ja! Wir wollen doch noch skifahren!
Sunny: Dann schlafe ich aber im Auto weiter!
Cindy: Das kannst du gerne machen!
Sunny: Das werde ich auch!!!
Cindy: Ok! So, gib mir mal deine Skier! Dann gebe ich sei gleich in den Jetbag rein!
Sunny: Hier!

Cindy verstaute Sunnys Skier und Gepäck. Danach fuhren beide nach Hause. Die Beiden gingen auch sehr früh schlafen, damit sie fit für die Nacht waren. Um ein Uhr klingelte dann Cindys Wecker. Sunny und Cindy trugen noch die restlichen Taschen zum Auto.

Sunny: Haben wir alles?
Cindy: Ja!
Sunny: Gut! Dann können wir ja losfahren!
Cindy: Na dann! Auf in den Urlaub!!!

Die Zwei machten sich auf den Weg nach Nürnberg. Dort warteten sie auf die Anderen. Pünktlich um drei waren sie auch da. Alle begrüßten sich erst einmal. Dann ging die lange fahrt los. Auf halber Fahrt machten sie kurz an einem Rasthof halt. Pinkelpause war angesagt.

Tina: Oh man, ich platze bald!
Ela: Ich auch!
Cindy: Wo sind die Toiletten!
Sunny: Ich geh gleich hinter nen Busch!
Nancy: Dann viel Spaß!
Kat: Ich schließe mich gleich Sunnys Meinung an!
Ela: Da vorne sind die Toiletten!

Alle rannten zu den Toiletten, doch dann kam der Schock für die Mädels. Es standen über 20 Leute vor den Toiletten und warteten.

Ela: Oh no!
Cindy: Ganz toll!
Sunny: Ich suche mir jetzt einen Busch!
Kat: Ich mir auch!
Tina: Ich warte! Und sei es, dass ich platze!!!
Nancy: Ich gehe mir jetzt auch einen Busch suchen!
Cindy: Die Männertoiletten sind doch frei!
Tina: Du hast jetzt aber net vor, aufs Männerklo zu gehen????
Cindy: Und wie ich das vorhabe!!!

Cindy marschierte schnurstracks aufs Männerklo.

Cindy: Sorry Jungs! Lasst euch nicht stören!
Nach ein paar Minuten kam Cindy wieder zu den Anderen.

Cindy: Ich bin fertig!
Tina: Ich gehe jetzt auch aufs Männerklo!

Kat, Sunny, Nancy, Tina und Ela gingen auch auf die Männertoilette. Ein paar Minuten waren alle fertig. Sie liefen wieder zum Auto. Doch dann......

Tina: Mädels! Schaut mal da rüber!!!
Ela: Wow!
Kat: Ich fasse es nicht!
Cindy: Die BSB!!!
Sunny: Sogar Kevin ist dabei!
Nancy: Und auch Aaron Carter!
Kat: Igitt! Bleib mir mit dem vom Hals!
Ela: Mir könntest du Aaron nackt auf den Bauch binden und nix würde passieren!
Cindy: Aaron ist nicht so ganz dein Fall!
Ela: Der ist gar nicht mein Fall!
Cindy: Aber meiner dafür um so mehr!
Sunny: Was habt ihr jetzt für ein Problem?
Cindy: Ein Aaron Carter Problem!
Sunny: Oje!!! (seufzt)
Nancy: Los, lasst uns zu den Jungs gehen!
Kat: Ich will ein Autogramm von AJ haben!
Nancy: Und ich von Nick!
Ela: Auf gehts Mädels!

Doch bevor die Mädels den Bus erreichten, fuhren die Jungs schon weiter.

Kat: So eine Scheiße!
Tina: Verdammt noch mal!
Cindy: Die hätten ja noch warten können!
Ela: Solche Heinis!
Nancy: Jetzt waren wir sooooo knapp davor die Boys zu treffen und jetzt sind sie wieder weg!
Sunny: Ich könnte mich in den Arsch beissen!
Ela: Nicht nur du!

Doch plötzlich rannte jemand den Bus hinterher. Es war Nick.

Nick: (schrie) Heeeeeeeyyyyy!!! Wartet auf miiiiicccchhhhh!!!!

Doch keiner von den Jungs bemerkte, dass Nick fehlte. Nicht mal Aaron bemerkte es. Nick stand nur noch mit offenem Mund da.

Nick: (entsetzt) Ich kann es nicht glauben!

Die Mädels schauten sich gegenseitig an.

Cindy: Sollen wir ihn mitnehmen?
Nancy: Klar! Der arme Kerl!
Tina: Lasst uns zu ihm gehen!
Ela: Ok!

Die Mädels gingen zu Nick

Nancy: Hallo Nick!
Nick: Hi!
Nancy: Wir haben gesehen, was passiert ist!
Nick: Oh man! Die haben mich einfach stehen gelassen! Ich fasse es nicht!
Cindy: Wo solls denn hingehen?
Nick: Nach Alta Badia!
Cindy: Da wollen wir auch hin! Sollen wir dich mitnehmen?
Nick: Das wäre lieb! Ich kann ja nicht mal die Jungs anrufen, denn mein Handy liegt im Bus!
Tina: Da liegt es gut! (musste sich das Lachen verkneifen)
Kat: Lach nicht aus Versehen!
Tina: Nein! Ich doch nicht!
Nick: Ich finde das auch nicht zum Lachen! Ich habe Hunger, Durst und das Beste ist, ich habe kein Geld dabei, weil auch mein Geldbeutel im Bus liegt!
Nancy: Wir laden dich zum Essen ein! Lass uns doch schnell in die Gaststätte gehen!
Nick: Das ist mir jetzt mega peinlich! (wurde rot wie eine Tomate)
Sunny: Wir helfen doch gerne!
Tina: Aber auch nur, wenn wir alle ein Autogramm von dir kriegen!
Nick: Das ist ja wohl das Mindeste!

Die Mädels gingen mit Nick in die Gaststätte. Dort stillte er erstmal seinen Hunger und seinen Durst. Danach bezahlten die Girls noch für ihn. Dann gingen sie zu die Autos.

Nick: Und wo soll ich jetzt mitfahren?
Ela: Bei uns natürlich!
Nick: Und wie soll ich mich da noch rein quetschen?
Tina: Dann fährst du halt bei Cindy im Auto mit!
Nick: Ok!

Nick stieg bei Cindy und Sunny ein. Danach konnte es weitergehen. Cindy hörte die ganze Zeit Musik von Aaron Carter.

Nick: Cindy! Kann es sein, dass du ein Fan von meinem kleinen Bruder bist?
Cindy: Warum?
Nick: Weil du seit einer Stunde nur Musik von Aaron hörst!
Cindy: Ja, ich bin ein Fan von deinem Bruder!
Nick: Cool!
Cindy: Aber ich bin auch ein Fan von den BSB, genauso wie Sunny!
Nick: Wow! Das ist ja cool!
Cindy: Die anderen Mädels sind auch die totalen BSB Fans!
Sunny: Genau! Wir kennen uns alle aus dem BSB Forum!
Nick: Aber ihr seit nicht so durchgeknallt wie andere Fans! Ihr schreit mich wenigstens nicht an! Ihr seit voll relaxt!
Sunny: Warum sollten wir dich ankreischen? Du bist ein ganz normaler Mensch, wie jeder andere auch!
Nick: Sowas hört man selten!
Sunny: Das kann ich mir denken!

Drei Stunden später erreichten dann alle Alta Badia. Cindy fuhr Ela hinterher, denn sie wusste ja nicht, wo die Pension war, die Ela gebucht hatte.
avatar
NicksAngel
Moderator Nick
Moderator Nick

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 180
Alter : 30
Ort : Dreieich
Anmeldedatum : 02.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ein Urlaub der alles veränderte (von AaronGirly)

Beitrag  NicksAngel am Fr Mai 09, 2008 10:20 pm

Cindy: Endlich da!
Tina: Ja, endlich!
Nick: Ich müsste zu einem Hotel Aurora!
Cindy: Steig ein Nick! Ich fahre dich hin!
Nick: Ok! Also Mädels! War schön euch kennengelernt zu haben!
Kat: Wir wollen noch unsere Autogramme!
Nick: Oh, hätte ich fast vergessen! (grinste)

Nick schrieb noch Autogramme mit persönlicher Widmung. Dann stieg er zu Cindy ins Auto. Sie brachte ihn zum Hotel Aurora. Sie verabschiedete sich noch von Nick, dann fuhr sie wieder zu den Mädels zurück, die schon auf Cindy warteten. Nick ging an die Rezeption und holte seinen Zimmerschlüssel ab. Dann ging er in sein Zimmer, wo Aaron gerade etwas TV schaute.

Aaron: Hi Nick! Sag mal, wo warst du?
Nick: Ihr Vollidioten habt mich am Rasthof vergessen!
Aaron: Wirklich????
Nick: JA!!! (angesäuert)
Aaron: Oh, ist mir gar nicht aufgefallen!
Nick: Danke! Rutsch mir doch den Buckel runter!
Aaron: Sei doch nicht so sauer! Ich kann da nix dafür!
Nick: Ach lass mich doch in Ruhe!
Aaron: Ok! Ähm! Sag doch mal, wie bist du überhaupt hierher gekommen?
Nick: Einige nette Mädels haben mich mitgenommen!
Aaron: Dann ist doch alles gut!
Nick: Ich kann es einfach nicht glauben, dass ihr mich vergessen habt!
Aaron: Es tut mir leid! Ok????
Nick: Lass es gut sein!

Nick war stinke sauer auf Aaron und die Jungs. Die Mädels trugen ihre Reisetaschen in die Pension und holten ihre Wohnungsschlüssel. Dann packten sie erst einmal aus und machten sich dann fertig fürs Skifahren. Dann hieß es erstmal Skipässe kaufen. Tina besorgte für alle die Pässe. Das Skipassamt war genau gegenüber vom Hotel Aurora.

Cindy: In dem Hotel sind die BSB!
Kat: Geil!
Sunny: Woher weißt du das?
Cindy: Ich sollte Nick dort abliefern! Das habt ihr doch noch mitbekommen!
Ela: Wir haben so gut wie gar nix mitbekommen!
Tina: Wir waren mit unseren Gedanken wo ganz anders!
Nancy: Genau!
Cindy: Ist ja auch egal! Ich will jetzt skifahren gehen!
Nancy: Und ich will ins Hotel!
Sunny: Ich auch!
Tina: Dann lasst uns doch reingehen!
Cindy: (dachte) Oh man! Die Piste ruft!

Die Mädels wollten ins Hotel gehen, doch plötzlich standen Kevin und Brian vor ihnen.

Tina: (dachte) Ich fall gleich um! Brian steht vor mir!
Sunny: (dachte) Wow! Kevin!
Kat: Hi Kevin! Hi Brian!
Brian: Hallo!
Kevin: Hi!
Cindy: Macht ihr auch Urlaub hier?
Kevin: Ja! Wir brauchen mal etwas Zeit für uns!
Brian: Und da dachten wir, dass wir nach Alta Badia fahren! Ist ja nur ein kleiner Ort!
Cindy: Aber ein sehr schöner!
Kevin: Ja!
Nancy: Wo sind die anderen Jungs?
Brian: Howie macht sich noch fertig, AJ ist noch am Essen und Nick zankt sich grad mit seinem Bruder Aaron!
Ela: Oh je! Können die Beiden nur streiten?
Kevin: Nick ist nur sauer, weil wir ihn am Rasthof stehen gelassen haben!
Cindy: Ich weiß! Ist doch auch verständlich! Habe Nick hierher gefahren!
Brian: Oh, ihr wart die Mädels?
Sunny: Ja!
Kevin: Nick war oder ist immer noch mega sauer!
Kat: Wie würde dir das gefallen?
Kevin: Gar net!
Kat: Na dann sei leise!
Tina: Wie redest du mit Kevin?
Kat: Ist doch wahr!

Dann kamen auch noch die anderen Jungs aus dem Hotel.

Nick: Hi Girls! So schnell sieht man sich wieder!
Sunny: Ja!
Aaron: Hallo zusammen!
A.J.: Hi!
Howie: Hi!

Die Mädels waren erstmal baff. Nach einigen Minuten hatten sie sich wieder gefangen. Dann stellten sie sich den Jungs noch vor.

A.J.: Lasst uns doch zusammen auf die Piste gehen!
Howie: Klingt super!
Brian: Ja, warum nicht!
Aaron: Je mehr um so besser!
Ela: (dachte) Auf dich Milchbubi könnte ich gut und gerne verzichten!
Nick: Dann lasst uns mal zur Gondel gehen!
Kevin: Kannst du gerne machen Nick! Aber da wirst du ein Problem haben!
Nick: Warum?
Kevin: Weil du noch keine Skipass hast!
Howie: Ich hole die Pässe! Und dann kann es endlich losgehen!

Howie ging ins Skipassamt und holte die Pässe. Nach zehn Minuten kam er wieder raus.

Howie: So, jetzt kann es endlich losgehen!
Ela: Ja! Auf gehts!

Alle gingen zu der Gondelstation. Kat, Tina, Nancy, Nick, Brian und AJ waren in einer Gondel, Cindy, Sunny, Ela, Howie, Aaron und Kevin in einer anderen. Als alle oben waren konnten sie dann endlich ihre Skier anschnallen und losfahren. Doch plötzlich sah man nur noch einen weißen, riesigen Schneeball die Piste runter kullern. Howie war auf einer Eisplatte ausgerutscht und kullerte den Hang hinunter.

Ela: Oh mein Gott! Howie!!!
Aaron: Warum gehen seine Skier nicht auf?
Cindy: Die werden falsch eingestellt sein! Ich meine die Bindung von ihm!
Sunny: Hoffentlich gehen die noch auf!
Nick: Das kann böse enden!
Kevin: Gott sei Dank! Er kommt zum Stehen!
Brian: Steh auf Howie!

Alle standen wie angewurzelt da. Doch Howie stand nicht auf. Er blieb liegen. Ela fuhr dann zu ihm.

Ela: Howie!!!
Howie: Aua!!!
Ela: Bist du ok?
Howie: Mir tut alles weh!
Ela: Soll ich die Bergwacht rufen?
Howie: Nein! Ich steh schon auf!

Ela half Howie auf die Beine.

Howie: Oh man! Ich fühle mich wie ausgekotzt!!!
Ela: Lass uns noch diese Piste fahren und dann bringe ich dich zurück ins Hotel!
Howie: Ok! Ich glaube, dass ist besser!

Dann kamen auch die Anderen angefahren.

Kevin: Ist alles ok?
Howie: Ja! Aber ich werde jetzt ins Tal fahren und dann gehe ich wieder ins Hotel!
Brian: Das wird auch besser sein!
Ela: Ich bringe Howie zurück ins Hotel!
Cindy: Ist ok! Dann bis heute Abend Ela!
Nancy: Bis später!

Ela und Howie verabschiedeten sich noch von den Anderen.

Nick: So, jetzt können wir weiterfahren!
Aaron: Und wo solls jetzt hingehen?
Brian: Ich kenne mich hier nicht aus!
A.J.: Ich mich auch nicht!
Kevin: Ich kenne mich ein bisschen aus!
Sunny: Und Cindy kennt die Gegend wie ihre Westentasche!
Tina: Dann wissen wir ja, an wen wir uns halten müssen!
Nancy: Genau!
Kat: Na dann mal los!
Cindy: Dann folgt mir mal!

Cindy fuhr in Richtung Arabba. Dort gingen alle erstmal was essen. Aaron musste mal wieder nur Blödsinn machen. Während Nick so schön am Essen war, machte es PATSCH und Nick hatte einen Schneeball im Gesicht kleben.

Nick: Jetzt bist du fällig!
Aaron: Fang mich doch!
Nick: Ich kriege dich schon noch!

Nick und Aaron lieferten sich eine wilde Verfolgungsjagd. Dann erwischte Nick seinen kleinen Bruder und tauchte ihn in den Tiefschnee.

Nick: So!
Aaron: Du bist gemein!
Nick: Genauso wie du!
Aaron: Na warte!

Die Beiden lieferten sich noch eine Schneeballschlacht.

Brian: Wenn Nick jetzt nicht gleich wieder kommt, dann sind seine Spaghettis weg!
Nancy: Das willst du gar nicht machen Brian!
Brian: Oh doch!
Kevin: Mach doch!
A.J.: Oder ich schnappe mir Nicks Spaghetti!
Brian: Dann esse ich Aarons!
Cindy: Das könnt ihr nicht machen!
A.J.: Und wie wir das können!

A.J. und Brian schnappten sich Aarons und Nicks Teller und aßen sie leer. Als Aaron und Nick dann wieder an den Tisch kamen schauten sie wie Scrat von Ice Age.

Nick: Hey!!! Das waren meine Spaghettis!
Aaron: Und meine auch!
Brian: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!
Aaron: Sehr lustig!
Sunny: Wann fahren wir weiter?
Nick: Wenn ich fertig bin mit essen!
Nancy: Das bist du doch schon!
Kat: Dein Teller ist leer!
Tina: Brian hat brav für euch beide aufgegessen!
Nick: Ich bestelle mir jetzt noch ne Portion Spaghettis!
Aaron: Und ich mir auch!
Kevin: Wir fahren dann aber schon los!
Aaron: Macht ruhig! Wir finden schon den Weg zurück!
Brian: Ok! Dann euch beiden noch viel Spaß!
Nick: Nancy? Bleibst du auch noch hier?
Nancy: Ok! Ich bleibe auch da!
Cindy: Ich bleibe auch hier!
Sunny: Ok! Dann bis später!

Kat, Tina, Sunny, Brian, AJ und Kevin fuhren mit dem Sessellift nach oben und fuhren dann in Richtung Prolongia Haus. Inzwischen waren Ela und Howie am Hotel angekommen.

Ela: Endlich sind wir da!
Howie: Ja! Mir tut wirklich alles weh!
Ela: Soll ich dich zu einem Arzt bringen?
Howie: Nein! Das brauchst du nicht!
Ela: Gut! Dann werde ich jetzt wieder gehen!
Howie: Bleib doch noch ein Bisschen! Komm mit!
Ela: Ok!
avatar
NicksAngel
Moderator Nick
Moderator Nick

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 180
Alter : 30
Ort : Dreieich
Anmeldedatum : 02.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ein Urlaub der alles veränderte (von AaronGirly)

Beitrag  NicksAngel am Fr Mai 09, 2008 10:21 pm

Die Beiden gingen auf Howies Zimmer.

Howie: So, jetzt werde ich mich erst einmal duschen und dann können wir ja ein bisschen fernsehen!
Ela: Ok!
Howie: Also bis später!
Ela: Bis später!

Howie ging dann duschen. Nach 20 Minuten kam er dann wieder aus dem Badezimmer, nur mit einem Handtuch bekleidet.

Ela: (dachte) Warum kann das Handtuch jetzt nicht runterfallen?!
Howie: Was denkst du dir gerade? (grinste)
Ela: Ach nix! (grinste)
Howie: Ok! Glaube ich dir aufs Wort! (grinste schelmisch)

Doch dann gab Howie das Handtuch weg und Ela dachte, dass sie Howie komplett nackt sehe würde, doch Howie hatte schon längst eine Boxershort drunter an.

Ela: (ganz leise) Schade!
Howie: Was?
Ela: (wurde rot) Gar nix Howie!

Howie schaltete den Fernseher ein und legte sich ins Bett.

Howie: Komm doch mit her!
Ela: Bitte was?
Howie: Komm doch mit ins Bett! Ich beiße dich schon nicht!
Ela: Na wer weiß! (grinste)

Ela setzte sich zu Howie ins Bett. Die Beiden schauten sich eine Komödie an. Bei Nick, Aaron, Nancy und Cindy.......

Cindy: Wir sollten jetzt auch langsam mal aufbrechen!
Nick: Du hast Recht! Es ist schon spät!
Nancy: Dann können wir uns jetzt ganz schön beeilen!
Aaron: Oh ja! Ich habe gelesen, dass die Lifte um halb fünf zumachen!
Nick: Dann können wir jetzt ganz schön Gas geben!
Nancy: Wie spät ist es denn?
Nick: Kurz vor halb vier!
Cindy: (geschockt) Waaaaassss????
Aaron: Ok, dein Gesicht sagt alles! Ich bezahle noch die Rechnung und dann auf zur Talabfahrt!
Cindy: Ich hoffe doch, dass wir noch rechtzeitig dort ankommen!
Nick: Wenn nicht, dann haben wir ein Problem!
Nancy: Dann können wir die Pisten rauf laufen!
Cindy: Los jetzt! Etwas Beeilung!!!

Nancy, Nick, Aaron und Cindy fuhren wie verrückt die Pisten hinunter. Sie schafften es gerade noch auf die letzte Minute. Sie durften noch mit dem Sessellift hochfahren, der zur Talabfahrt führte.

Aaron: Das war knapp!
Nancy: Oh ja!
Nick: Auf die letzte Minute!
Cindy: Puh! Ich bin geschafft!
Nick: Ich auch!
Nancy: Aber jetzt müssen wir noch die Talabfahrt schaffen!
Aaron: Und das ist eine schwarze Piste!
Nick: Oh nein!
Cindy: Oh doch!

Die Vier fuhren los. Doch dann machte Aaron einen Fehler. Er verkanntete die Skier und flog auf die Nase.

Aaron: Aua!
Nick: (lachte) Hahahahahahaha!!!
Nancy: Bist du immer so schadenfroh?
Nick: Ja! Hahahahaha!!!(krümmte sich vor lachen)
Cindy: Aaron liegt da wie ein überfahrener Frosch!
Aaron: Sehr lustig!
Cindy: Genau!
Nick: Das schaut einfach nur komisch aus!
Aaron: Die Mädels hätten dich an dem Rasthof stehen lassen sollen!
Nancy: Ihr seit schon zwei Streithammel!
Nick: So sind wir immer!
Cindy: Stimmt! Habe das House of Carters gesehen!
Aaron: Alles???
Cindy: Klar doch!

Cindy half Aaron auf die Beine. Dann fuhren sie die Piste runter. Kat, Tina, Sunny, Kevin, AJ und Brian waren schon im Hotel und saßen an der Hotelbar. Cindy, Aaron, Nick und Nancy gingen dann auf die Anderen zu.

Kevin: Da seit ihr ja endlich!
Aaron: Ja!
Nick: Mir qualmen die Füße!
A.J.: Unser Tag war sehr schön!
Cindy: Wir durften uns abhetzen!
Brian: Was war denn los?
Aaron: Wir haben total die Zeit vergessen!
Nick: Und dann durften wir beinahe die Piste hinauf laufen!
Cindy: Genau!
Nancy: Ich will nur noch in mein Bett!
Nick: Schlaf doch hier im Hotel!
Brian: Oh lala! (grinste mehr als schelmisch)
Nick: Was denn?
Brian: Stell ja nix unanständiges an! (grinste)
Nick: Nein! Ich doch nicht! Bin doch brav!

Nick nahm Nancy an die Hand, verabschiedete sich noch von den Anderen und ging dann nach oben auf sein Zimmer.

Aaron: (schaute doof) Und wo soll ich jetzt schlafen?
Kevin: Ach ja! Stimmt! Du teilst dir doch dein Zimmer mit Nick!
Aaron: Genau! Und jetzt schaue ich ganz alt aus!
Kevin: Buche dir doch ein Einzelzimmer!
Aaron: Das Hotel ist voll! (schaute ganz grimmig)
Kevin: Das ist dann aber ganz blöd! (grinste)
A.J.: Also bei mir schläfst du nicht!
Brian: Bei mir auch nicht!
Kevin: Und bei mir schon gleich zehn mal nicht!
Aaron: Dann frage ich Howie!

Aaron machte sich auf den Weg und stapfte die Stufen nach oben. Bei Howie und Ela.......

Howie: Komm doch her zu mir! (grinste)
Ela: Ok!

Howie nahm Ela in seinen Arm. Dann schaute er ihr tief in die Augen.

Howie: Danke für das, was du für mich getan hast!
Ela: Das habe ich doch gerne gemacht!

Howie lächelte Ela an und kam näher zu ihr. Doch als Howie sie gerade küssen wollte....

Aaron: (platze rein) Du Ho.........wie!!! (stockte der Atem)
Howie: (brüllte) AAAAARRROOONNN!!!!!!


FORTSETZUNG FOLGT!!!
avatar
NicksAngel
Moderator Nick
Moderator Nick

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 180
Alter : 30
Ort : Dreieich
Anmeldedatum : 02.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ein Urlaub der alles veränderte (von AaronGirly)

Beitrag  NicksAngel am Fr Mai 09, 2008 10:26 pm

Teil 2

wie ihr ja noch wisst, platzte Aaron bei Ela und Howie rein, gerade als die Beiden sich küssen wollten. Howie war mega sauer auf Aaron.

Howie: (sauer) Aaron!!! Verschwinde!!!
Aaron: Howie? Kann ich heute bei euch Beiden schlafen?
Howie: (sauer) Vergiss es!!! Hau ab!!! Ich will mit Ela alleine sein!
Ela: (lauter) Aaron!!! Schau, dass du die Biege machst!!!
Howie: (sauer) Du störst!!!
Ela: (sauer) Genau!!!
Aaron: Wo soll ich denn jetzt schlafen? Die Anderen haben auch keinen Platz für mich! Mein Zimmer ist ja belegt! Nick hat Nancy auf dem Zimmer!
Howie: Da kann ich dir auch nicht helfen! Hier schläfst du jedenfalls nicht!
Ela: Schlaf doch bei Cindy!
Aaron: Warum bei Cindy? (zog eine Augenbraue nach oben)
Ela: Weil sie ein Fan von dir ist! (grinste)
Aaron: (dachte) Dann habe ich vielleicht doch einen Schlafplatz gefunden!
Howie: Könntest du jetzt bitte so freundlich sein und uns alleine lassen, Aaron?! (schaute grimmig)
Aaron: Bin schon weg! Ach ja! Danke Ela für den guten Tip!
Ela: Bitte, bitte! Kein Problem!

Aaron ging aus dem Zimmer. Howie sperrte dann gleich die Türe ab.

Howie: So, jetzt kann uns keiner mehr stören! (grinste)
Ela: Genau!
Howie: Aber ich könnte Aaron erwürgen!
Ela: Nicht nur du!
Howie: Aaron hat die Gabe immer dann aufzutauchen, wenn man ihn am wenigsten braucht!
Ela: Oje!
Howie: Aber das war ne gute Idee von dir, Aaron zu Cindy zu schicken!
Ela: Cindy mag Aaron sehr gerne!
Howie: Dann hat er jetzt ja einen Schlafplatz gefunden!
Ela: Denke ich auch mal!

Aaron machte sich auf den Weg zur Hotellobby. Doch als er gerade die Treppe herunter kam, sah er, wie die Mädels sich zum Ausgang hin bewegten.

Aaron: (schrie) WARTET AUF MICH!!!

Aaron rannte den Mädels hinterher, doch dann passierte es. Er stolperte über seine eigenen Füße und flog auf die Waffel. Er landete direkt vor Cindy.

Tina: (grinste) Du Cindy! Der Kerl liegt dir ja zu Füßen!
Kat: Ach ja! Wenn das mal ein Kerl bei mir machen würde!
Sunny: Oh man Aaron! Du bist sooooo blöd!
Aaron: (schaute nach oben) Danke fürs Kompliment!
Sunny: Bitte! Gern geschehen!
Cindy: Was willst du von uns Aaron?
Aaron: Kann ich bei dir schlafen?
Cindy: (geschockt) Bitte was????
Aaron: Ela meinte, du bist ein großer Fan von mir! (grinste)
Cindy: (dachte) Ela!!! Komm du mir in die Finger! Dann bist du einen Kopf kürzer!
Aaron: Kann ich jetzt bei dir schlafen? (grinste süß)
Tina: (dachte) Sag nein!
Kat: (dachte) Bitte kein Aaron!
Sunny: (dachte) Alle! Nur nicht den!
Cindy: Ok, Aaron! Du kannst bei mir schlafen!
Tina: (dachte) Du blöde Kuh!

Die Mädels waren sichtlich nicht sehr begeistert davon, dass Aaron bei Cindy schläft. Das merkte Aaron auch.

Aaron: (dachte) Soll ich euch etwas ärgern?! Hmmm! Ok, dass mache ich!

Aaron ging zu Cindy, legte seinen Arm um sie und lief mit ihr zur Pension. Die Mädels standen nur mit offenem Mund da.

Tina: Ich kann es ja nicht glauben!
Sunny: Finde dich damit ab, dass wir Aaron jetzt öfters sehen werden!
Tina: Na ganz toll!
Kat: Wir werden uns damit abfinden müssen!
Tina: Von Cindy werden wir fast gar nichts mehr haben, denn sie hat ja jetzt Aaron!
Sunny: Na so schlimm wird es auch nicht werden! Cindy würde uns niemals wegen einem Kerl im Stich lassen!
Tina: Da sei dir mal nicht so sicher!
Kat: Du laberst mal wieder einen Scheiß Tina! Das ist ja nicht mehr normal!
Tina: Ach lasst mich doch in Ruhe!

Die drei Mädels machten sich dann auch auf den Weg zur Pension. Inzwischen bei Nancy und Nick.....

Nick: Lass uns doch etwas fernseh schauen!
Nancy: Und was?
Nick: Keine Ahnung! Irgendwas wird schon dran kommen!
Nancy: Hast du deine Playstation dabei?
Nick: Die habe ich immer dabei! (grinste)
Nancy: Und was für Spiele hast du dabei?
Nick: Wie wäre es mit Singstar?
Nancy: Oh mein Gott! Ich soll doch nicht etwa singen?
Nick: Doch, dass sollst du! Ich singe ja auch mit!
Nancy: Na ganz prima! (dachte) Das kann ja was werden!
Nick: Dann packe ich schon mal die Playstation aus und schließe sie an!
Nancy: Mach das!

Nick holte seine Playstation und schloss sie an. Nancy trank derweilen mal ein glas Coke. Bei Ela und Howie.....

Howie: Na, Lust auf Kuscheln? (grinste verlegen)
Ela: Oh ja! (grinst süß)

Howie und Ela kuschelten etwas. Dann startete Howie einen zweiten Versuch Ela zu küssen. Doch als sich ihre beiden Lippen berührten hörte man nur noch....

Nick: (sang laut) I want to know what love is! I want you to show me! ....... lalalala!!!
Nancy: (sang laut) I want to feel what love is! I know you can show me! ..... lalalala!!!
Howie: (entnervt) Das darf doch jetzt nicht wahr sein!!!
Ela: (entnervt) Oh nein!!!
Howie: (sauer) Erst Aaron, jetzt Nick und Nancy!!! Ich werde noch wahnsinnig!
Ela: Versuche dich mal wieder zu beruhigen Howie!
Howie: (lauter) Und wie bitte? Ich habe langsam die Schnauze gestrichen voll hier!
Ela: Du brauchst mich jetzt aber net anmaulen! Ich kann nichts dafür!
Howie: (nahm Ela in die Arme) Tut mir Leid! Das wollte ich nicht!
Ela: Schon gut! (kuschelte sich an Howie)
Howie: Ich wollte dich nicht anschnauzen!

Howie sah Ela ganz tief in die Augen und strich ihr über die Wange. Dann küsste Howie Ela ganz sanft auf die Lippen, was bald in einem innigen Kuss endete.

Howie: (dachte) Lass es nie enden!
Ela: (dachte) Ich bin hin und weg!
Howie: (verträumt) Ach Ela! (kuschelte sich an sie)

Ela und Howie lagen Arm in Arm im Bett und kuschelten. Bei den Anderen in der Pension...

Tina: Cindy! Komm mal bitte her! Aber ohne deinen Anhang!
Aaron: Schon gut! Bin ja schon weg!
Tina: Danke!

Cindy ging zu Tina.

Cindy: Was ist denn los?
Tina: Wie lange hat der Kerl vor hier zu übernachten?
Cindy: Keine Ahnung! Das musst du ihn schon selbst fragen!
Tina: Keiner hier kann Aaron so wirklich leiden!
Cindy: Das habe ich an euren Gesichtsausdrücken gesehen!
Tina: Aber wenn du es schon gesehen hast, warum hast du dann ja gesagt?
Cindy: Er hat keinen Schlafplatz!
Tina: Das ist nicht unser Problem!
Cindy: Einerseits schon, denn Nancy ist ja bei Nick. Und Aaron schläft ja bei Nick mit im Zimmer! Also ist sein Schlafplatz belegt!
Tina: Aber das ist nicht mein Problem! Kat kann ihn auch nicht so sonderlich leiden!

Aaron stand die ganze Zeit an der Türe und lauschte. Dann machte er die Türe auf.

Aaron: Ok! Ich werde gehen!
Cindy: Nein Aaron! Bleib hier!
Aaron: (enttäuscht) Ich bin hier nicht erwünscht! Also gehe ich!

Aaron ging zu Cindy und umarmte sie.

Aaron: Danke nochmal Cindy! Ich gehe jetzt!
Cindy: (sah Aaron in die Augen) Geh nicht!
Aaron: Was soll ich denn hier?
Cindy: Bitte bleibe hier? Wo sollst du denn schlafen?
Aaron: Keine Ahnung! Aber ich werde die Nacht schon überleben!
Cindy: Du bleibst jetzt hier und damit basta! Ist mir doch egal was die Anderen sagen!
Aaron: Sei mir nicht böse! Aber ich gehe jetzt!

Aaron drehte sich rum und ging zur Türe. Dann verschwand er.

Tina: (lauter) Mädels!!! Aaron freie Zone!!!
Kat: Was ist los? (schaute fragend)
Sunny: Wieso Aaron freie Zone?
Tina: Aaron hat sich wieder verabschiedet!
Kat: Cool! Wir sind ihn los!
Sunny: Was ist denn passiert? Warum ist Aaron jetzt weg?
Tina: Ihm hat es nicht gepasst, dass keiner ihn hier leiden kann!
Kat: Eine kann ihn leiden! Cindy!
Sunny: Wo schläft Aaron jetzt?
Cindy: Keine Ahnung! Er meinte nur, dass er schon irgendwo schlafen wird!
Sunny: Und du hast ihn gehen lassen? Bist du noch zu retten? Es ist schweinekalt draußen!
Cindy: Ich konnte nix machen! Aaron ging einfach! Egal was ich sagte!
Sunny: Was war der Auslöser dafür, dass Aaron jetzt weg ist?
Cindy: Tina war der Auslöser!
Tina: Ich weiß! (grinste) Und jetzt haben wir unsere Ruhe!
Sunny: Also ich werde jetzt rausgehen und nach Aaron suchen!
Cindy: Ich schließe mich deiner Meinung an!
Sunny: Kommt ihr mit Mädels?
Tina: Ich ganz bestimmt nicht!
Kat: Und ich auch net! Habe keinen Bock nach dem Kleinkind zu suchen!
Sunny: Dann bleibt halt hier! (leicht angesäuert)

Cindy und Sunny zogen sich noch ne Jacke an und gingen dann nach draußen, um Aaron zu suchen. Inzwischen bei Nick und Nancy.....

Nancy: Mir ist langweilig!
Nick: Wir könnten ja etwas raus gehen!
Nancy: Was hälst du von Flutlichtfahren?
Nick: Skifahren bei Nacht oder was? (schaute fragend)
Nancy: Genau!
Nick: Klingt gut! Aber hier ist doch nur diese Gran Risa beleuchtet! Und das ist die schwarze Abfahrt!
avatar
NicksAngel
Moderator Nick
Moderator Nick

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 180
Alter : 30
Ort : Dreieich
Anmeldedatum : 02.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ein Urlaub der alles veränderte (von AaronGirly)

Beitrag  NicksAngel am Fr Mai 09, 2008 10:27 pm

Nancy: Ja!
Nick: Ok! Lass uns unsere Skier schnappen!
Nancy: Ok! Das wird bestimmt lustig!
Nick: Ich freue mich schon wieder aufs Schnee küssen!
Nancy: (grinste) Dann bist du halt wieder ein Schneeball!
Nick: Genau! (grinste)

Nancy und Nick machten sich fertig fürs Skifahren. Sie liefen zur Gondel. Dort stiegen sie erst einmal ein und fuhren nach oben. In der Gondel.....

Nick: Jetzt wird es gleich lustig!
Nancy: Oh ja!
Nick: Du Nancy! Jetzt fällt es mir gerade ein! Wo ist eigentlich mein kleiner Bruder Aaron?
Nancy: Ich habe keine Ahnung!
Nick: Ich rufe ihn mal an!
Nancy: Mach das!

Nick rief bei Aaron an, doch er meldete sich nicht. Er hatte sein Handy auf lautlos gestellt, denn er wollte seine Ruhe haben.

Nick: Er geht nicht ran!
Nancy: Vielleicht hat er ein Girl gefunden und ist jetzt mit ihr beschäftigt!
Nick: Kann auch sein! Na dann will ich ihn nicht stören! (grinste)
Nancy: Hehe! (grinste) Vielleicht ist er auch bei Cindy!
Nick: Wieso bei Cindy?! (schaute fragend)
Nancy: Du musst wissen, dass Cindy total auf deinen Bruder steht!
Nick: Das weiß ich doch!
Nancy: Und von wem weißt du das bitte?
Nick: Von Cindy! Ich fuhr doch mit ihr und Sunny mit! Kannst du dich noch erinnern?
Nancy: Stimmt ja! Und da hatte dir Cindy gesagt, dass sie in Aaron verknallt ist oder was?
Nick: Oh, sie ist verknallt in ihn? Das wusste ich nicht! Sie meinte nur, dass sie ein Fan von Aaron ist!
Nancy: Sie ist hin und weg von deinem kleinen Bruder!
Nick: Vielleicht ist er wirklich bei ihr!
Nancy: Ich rufe Cindy mal schnell an!

Nancy rief bei Cindy an.

Cindy: (genervt) Was?
Nancy: Hi Cindy! Ich bins Nancy!
Cindy: Was willst du? (maulte)
Nancy: Was ist denn los mit dir?
Cindy: Aaron ist weg!
Nancy: Wie jetzt? Aaron war bei dir?
Cindy: Ja! Er fragte, ob er bei mir schlafen kann! Ich sagte ja, aber dann hatte Tina total über ihn gelästert und er hatte es mitbekommen! Dann meinte Aaron nur, dass er unerwünscht wäre und ist dann gegangen! Jetzt suchen Sunny und ich nach ihm!
Nancy: Lauft zum Hotel Aurora! Nick und ich kommen dann auch dort hin!
Cindy: Ok! Wo seid ihr?
Nancy: Nick und ich wollten Flutlicht Skifahren gehen! Wir sitzen grad in der Gondel! Aber wir fahren gleich wieder mit der Gondel nach unten!
Nick: (redete dazwischen) Was ist passiert?
Nancy: Das erkläre ich dir gleich Nick!
Cindy: Also Nancy! Sunny und ich warten dann auf euch beim Hotel Aurora!
Nancy: Ok! Bis dann!
Cindy: Bis dann!

Cindy und Nancy legten auf.

Nick: Was ist passiert?
Nancy: Aaron ist weg!
Nick: (geschockt) Was????

Nancy erklärte Nick alles.

Nick: Ich muss meinen Bruder finden! (besorgt)
Nancy: Den finden wir schon! (nahm Nick in die Arme)
Nick: (besorgt) Ich habe Angst um ihn!
Nancy: Kann ich verstehen! (dachte) Hoffentlich finden wir ihn!

Ein paar Minuten später waren die Beiden wieder unten angekommen. Dann liefen sie zum Hotel Aurora, wo auch schon Cindy und Sunny auf die Beiden warteten. Nick stürmte sofort auf die Beiden zu.

Nick: Los! Wir müssen Aaron suchen!
Cindy: Wir haben schon die Gegend hier abgesucht, aber haben ihn nicht gefunden!
Nick: Wenn Aaron irgendwas passiert ist, dann ist Tina dran!
Nancy: Beruhige dich Nick!
Nick: Da kann ich mich nicht beruhigen!
Sunny: Wir werden ihn schon finden! (dachte) Hoffe ich doch mal!
Cindy: Ich mache mir Sorgen um ihn!
Nick: Ich mir auch! Oh man! Wir müssen ihn finden!

Die Vier machten sich dann auf den Weg und suchten nach Aaron. Inzwischen bei Kat und Tina.....

Tina: Jetzt mache ich mir auch langsam Sorgen um Aaron!
Kat: Ich mir auch!
Tina: Wir sollten auch nach ihm suchen!
Kat: Du hast Recht!
Tina: Dann mal los!

Tina und Kat suchten auch nach Aaron. Dann liefen sich alle über den Weg.

Cindy: Was macht ihr denn hier?
Tina: Wir helfen euch nach Aaron zu suchen!
Nick: (brüllte) Du bist Schuld, dass mein Bruder weg ist!!! Also halte deine Klappe!!!
Nancy: Nick! Beruhige dich bitte!
Nick: (brüllte) Lass mich in Ruhe!!!
Nancy: Ich habe dir nichts getan!
Nick: (brüllte) Dann lass mich zu Frieden!!!
Nancy: Weißt du was? Ich gehe jetzt! Dann kannst du mit den Anderen nach deinem Bruder suchen! Ich wollte dir nur helfen, mehr nicht!
Nick: Ok, ok! Tut mir Leid!
Cindy: Nick ist fertig mit der Welt! Er meinte es nicht so!
Kat: Jetzt lasst uns nicht streiten! Das können wir später auch noch machen! Aaron ist jetzt erst einmal wichtiger!

Sie teilten sich in dreier Gruppen auf und suchten nach Aaron. Nick, Nancy und Sunny liefen in Richtung Skipiste. Cindy, Tina und Kat suchten nach Aaron in der Nähe von der Pension.

Cindy: So Mädels! Und wir teilen uns jetzt auch nochmal auf!
Kat: Ok! Wir müssen Aaron finden!
Tina: Und ich muss mich bei ihm entschuldigen, falls wir ihn finden!
Kat: Wir MÜSSEN ihn finden! Nick dreht dir den Hals rum, wenn irgendwas mit seinem kleinen Bruder ist!
Tina: Das weiß ich!
Cindy: Also los! Teilen wir uns auf!

Die Mädels teilten sich auf. Nick, Nancy und Sunny blieben zusammen. Sie suchten Aaron wie verrückt. Bei Ela und Howie ging es im Moment sehr romantisch zu. Die Beiden waren immer noch am Kuscheln.

Howie: Ich genieße die Zeit mit dir sehr! (lächelte)
Ela: Ich auch! (lächelte)
Howie: (strich Ela durchs Haar) Ich hoffe doch, dass wir uns auch noch nach diesem Urlaub sehen werden!
Ela: Klar doch Howie! Ich geb dich niemehr her!
Howie: Das ist schön zu hören! Ich mag dich nämlich sehr gerne! Aber es gibt ein Problem! (schaute ernst)
Ela: Was ist los Howie? Du klingst auf einmal so ernst!
Howie: Ich mag dich sehr und ich will dich auch wieder sehen, aber ich habe in L.A. eine Freundin!
Ela: (geschockt) Was? Das ist doch nicht dein Ernst?
Howie: Doch, dass ist mein Ernst! Sie heißt Leigh und sitzt jetzt in L.A.!
Ela: (sauer und enttäuscht) Was bin ich eigentlich für dich?

Ela standen die Tränen in den Augen. Sie stand auf und lief zur Türe, doch kurz vor der Türe hielt Howie sie fest.

Howie: Bleib bitte hier!
Ela: (lauter) Nein!!! Lass mich in Ruhe!!! Ich will hier raus!!!
Howie: Lass uns doch über alles reden!
Ela: (lauter) Nein!!! Ich habe keine Lust mit dir darüber zu reden!!! Du hast mich nur ausgenutzt!!! Und jetzt lass mich gehen!!!
Howie: Das habe ich nicht! Ich mag dich wirklich sehr gerne! Aber ich habe nun mal Leigh! Es tut mir Leid!
Ela: (sauer) Was bin oder war ich für dich?
Howie: Wie schon gesagt! Ich mag dich sehr gerne, aber mehr als ein Urlaubsflirt ist nicht drin!
avatar
NicksAngel
Moderator Nick
Moderator Nick

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 180
Alter : 30
Ort : Dreieich
Anmeldedatum : 02.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ein Urlaub der alles veränderte (von AaronGirly)

Beitrag  Aaron´s Butterfly am Fr Mai 09, 2008 10:29 pm

echt schöne story, pravo pravo...schaut doch mal bei mir rein, würde mich freuen. Very Happy
avatar
Aaron´s Butterfly
Moderator Aaron
Moderator Aaron

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 84
Alter : 27
Ort : Thüringen / Erfurt
Anmeldedatum : 09.05.08

Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/kleinfinn

Nach oben Nach unten

Re: Ein Urlaub der alles veränderte (von AaronGirly)

Beitrag  NicksAngel am Fr Mai 09, 2008 10:31 pm

Das war zu viel für Ela. Sie holte aus und knallte Howie eine mitten ins Gesicht. Howie war erst einmal geschockt. Dann verschwand Ela. Howie blieb alleine in seinem Zimmer zurück. Ela rannte zur Pension zurück. Als sie dort ankam, sah sie Aaron auf einer Bank sitzen.

Ela: Hallo Aaron!
Aaron: Hi! Was machst du denn hier? Ich dachte du bist bei Howie!
Ela: Howie ist ein Arsch! Er wollte nur einen Urlaubsflirt und nicht mehr!
Aaron: Bitte was?
Ela: Ja, dass hatte er mir mitten ins Gesicht gesagt!
Aaron: Wusstest du nicht, dass Howie eine Freundin hat?
Ela: Nein, dass wusste ich nicht!
Aaron: Oh man! Wie blöd kann Howie sein?!
Ela: Ich will nichts mehr mit ihm zu tun haben!
Aaron: Das kann ich verstehen!
Ela: Ach ja Aaron! Warum sitzt du bei dieser Kälter hier draußen?

Aaron erzählte Ela alles. Dann gingen die Beiden wieder in die Pension zurück. Doch keiner war hier, da sie alle noch auf der Suche nach Aaron waren.

Ela: Wo sind denn alle hin?
Aaron: Die werden ne Party feiern!
Ela: Warte mal! Ich rufe schnell Nancy an!
Aaron: Mach das! Ich mache mir schnell einen Tee! Ich glaube ich werde krank!
Ela: Dann leg dich hin! Ich mache dir einen Tee!
Aaron: Nein danke! Das kann ich schon noch selber! (grinste)
Ela: Ok!

Ela schnappte sich ihr Handy und rief Nancy an.

Nancy: Ja!
Ela: Hey! Ich bins!
Nancy: Hallo Ela! Na alles klar bei dir?
Ela: Nein! Wo bist du?
Nancy: Wir suchen Aaron! Hast du eine Ahnung wo er ist?
Ela: Ja! Aaron ist hier bei mir in der Pension! Er saß schon seit stunden auf einer Bank in der Nähe von der Pension!
Nancy: Gott sei Dank hast du Aaron gefunden! Aber warum bist du jetzt in der Pension? Ich dachte, du schläfst bei deinem Howie!
Ela: Der kann mich mal kreuzweise! Er wollte nur nen Urlaubsflirt! Er hat eine Freundin in L.A.!
Nancy: Wow! Aber das erzählst du mir am Besten, wenn wir in der Pension sind!
Ela: Ok! Ich warte auf euch!
Nancy: Ok! Bis dann!
Ela: Bis dann!

Die Beiden legten auf.

Nancy: Ela hat Aaron gefunden! Er ist in der Pension!
Nick: Gott sei Dank! Dann lasst uns zur Pension gehen!
Nancy: Ich werde noch schnell den anderen Mädels eine SMS schreiben, dass wir Aaron gefunden haben!

Nancy schrieb den Anderen noch ne SMS, dass sie Aaron gefunden hatten. Dann liefen alle zur Pension zurück. Nach einigen Minuten waren dann alle vor der Pension gestanden. Dann gingen alle rein. Aaron lag auf dem Sofa und trank einen Tee.

Nick: Aaron! Bin ich froh, dich zu sehen!
Aaron: Keine Angst! Mir geht´s gut!
Tina: Es tut mir Leid Aaron! Kannst du mir verzeihen?
Aaron: Sicher doch Tina!
Tina: Danke!

Aaron stand auf und umarmte Tina.

Tina: Ist schon gut Aaron! Übertreiben musst du es ja nicht gleich!
Aaron: Ok!
Sunny: Aber ich bin froh, dass du wieder da bist Aaron!
Kat: Willst du immer noch hier schlafen?
Aaron: Wenn ich darf, dann schon!
Cindy: Klar darfst du! Aber du schläfst auf dem Sofa!
Aaron: Warum? Ich dachte, dass ich bei dir schlafen darf!
Cindy: Du kannst ja auch bei Nancy im Zimmer schlafen!
Ela: Cindy! Lass ihn doch bei dir schlafen! Du magst Aaron doch so gerne!
Cindy: Halte doch die Klappe Ela!
Nancy: Was war denn eigentlich los bei dir und Howie?
Ela: Howie wollte nur einen Urlaubsflirt haben! Er hat eine Freundin in L.A.!
Nick: Das weiß ich! Sie heißt Leigh!
Ela: Warum sagte mir keiner was davon?
Nick: Ich wusste ja nicht, dass Howie Urlaubsflirt liebt!
Ela: Du bist doch schon lange genug mit ihm in einer Band!
Nick: Ja, aber sein Privatleben geht mich nix an!
Ela: Oh man! Howie soll mich bloß in Ruhe lassen!
Nick: Ich habe Hunger!
Cindy: Soll ich noch schnell was kochen?
Aaron: Kannst du kochen?
Cindy: Ja! Sogar sehr gut!
Sunny: Das kann ich bestätigen!
Aaron: Ich werde meinen Urlaub hier verbringen! (grinste)
Nick: Mach das Aaron! Und ich nehme Nancy wieder mit ins Hotel!
Aaron: Viel Spaß noch euch beiden!
Nick: Danke! Den werden wir ja jetzt hoffentlich haben! Wenn nix mehr dazwischen kommt!
Alle: Bitte was?
Nick: (verlegen) Ups! Habe ich das jetzt laut gesagt?
Alle: JA!!!
Nick: (rot wie eine Tomate) Hehe! Nancy! Lass uns gehen!
Nancy: Ok!
Aaron: Viel Spaß noch beim ......!
Nick: Halte die Klappe Aaron!

Doch dann klingelte es an der Türe.

Tina: Ich mach auf!

Tina ging zur Türe und machte auf.

Alex: Hallo!
Brian: Hi! Dürfen wir rein?
Tina: Klar doch! Kommt rein!

Die Jungs gingen dann zu den Anderen.

Kat: Hi Jungs!
Alex: Schön, dich wieder zu sehen Kat!
Kat: Freue mich auch dich wieder zu sehen!

Alex gab Kat eine rote Rose. Brian hatte auch eine rote Rose für Tina.

Tina: Danke Brian!
Brian: Gern geschehen!
Tina: Hast du Lust noch spazieren zu gehen?
Brian: Ja! Dann zieh dir mal was Warmes an und dann lass uns gehen!
Tina: Bin gleich fertig! Dauert noch ein paar Minuten!
Brian: Ok, ich warte!

Tina stürmte in ihr Zimmer und machte sich fertig. Kat und Alex machten sich es im Wohnzimmer bequem. Sie sahen etwas fern. Ela ging dann schlafen. Sie war total am Boden zerstört wegen der Sache mit Howie. Bei Howie im Hotel. Er ging gerade zu Kevin. Er klopfte bei ihm an.

Kevin: Wer ist da?
Howie: Ich bins!
Kevin: Komm rein! Ist offen!

Howie ging zu Kevin ins Zimmer.

Kevin: Was ist denn mit dir los Howie? Du siehst ja voll depri aus!
Howie: Das bin ich auch!
Kevin: Was ist denn Howie?
Howie: Wie du ja weißt habe ich Leigh! Aber jetzt habe ich ein großes Problem!
Kevin: Und welches?
Howie: Ich habe mich in Ela verliebt!
Kevin: (geschockt) Waaaaaaaaaaaaas??????


FORTSETZUNG FOLGT!!!!!
avatar
NicksAngel
Moderator Nick
Moderator Nick

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 180
Alter : 30
Ort : Dreieich
Anmeldedatum : 02.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ein Urlaub der alles veränderte (von AaronGirly)

Beitrag  Aaron´s Butterfly am Fr Mai 09, 2008 10:36 pm

freu mich wenn es weiter geht...bin schon gespannt!
avatar
Aaron´s Butterfly
Moderator Aaron
Moderator Aaron

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 84
Alter : 27
Ort : Thüringen / Erfurt
Anmeldedatum : 09.05.08

Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/kleinfinn

Nach oben Nach unten

Re: Ein Urlaub der alles veränderte (von AaronGirly)

Beitrag  *Nicks_kaysmama* am Sa Mai 10, 2008 12:42 am

Geile Story Very Happy flower

_________________
LG aus NRW Kim mit ihren 2 Kids Kay Luca Mike (*09/2003) & Zoè Alicia Ayleen (*07/2006)

avatar
*Nicks_kaysmama*
Moderator Nick
Moderator Nick

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 4
Alter : 33
Ort : nähe Münster / NRW
Anmeldedatum : 04.05.08

Benutzerprofil anzeigen http://www.zwergen-basar.de

Nach oben Nach unten

Re: Ein Urlaub der alles veränderte (von AaronGirly)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten